Regenwürmer aus dem Gartenboden
Tiere im Haus und Garten

Der Regenwurm – unentbehrlich im ökologischen Garten

Regenwürmer im GartenbodenRegenwürmer – nützliche Helfer für den Gartenboden

Es gibt weltweit mehr als 3.000 verschiedene Regenwurmarten, davon sind 400 in Europa beheimatet. Wer reichlich Regenwürmer im Gartenboden beherbergt, schafft optimale Vorraussetzungen für alle Pflanzen. Eine 5 bis 7-fache Düngewirkung im Vergleich zum herkömmlichen Kompost ist gegeben, wenn die kleinen Tiere organisches Material umgegraben haben.

[…] Zum Artikel

Kompostwurm, Würmer
Tiere im Haus und Garten

Kompostwurm

Der Kompostwurm ist neben dem Gemeinen Regenwurm eine der bekanntesten Arten des heimischen Regenwurms. (In Deutschland leben ca. 30 Arten.) Es gibt weltweit mehr als 3.000 verschiedene Regenwurmarten, davon sind mehr als 400 in Europa beheimatet. […] Zum Artikel

Wurmkomposter
Wurmhumus & Wurmkompost

Meine erste Wurmfarm – Anleitung zum Anlegen einer Wurmfarm

Im vergangenen Jahr hatte ich im Außenbereich bereits einen Wurmkompost angelegt und das Ergebnis war beeindruckend: schwarze Erde, die für Pflanzen ein wahres Doping waren. Übrigens: Das „Schwarze Gold“, wie der Wurmhumus auch gerne genannt wird, düngt nicht nur hervorragend, sondern beugt auch Krankheiten vor. […] Zum Artikel

Dendrobena flieht aus dem Wurmkompost
Wurmhumus & Wurmkompost

Unser Wurmkompost nach rund 5 Monaten

Bioabfälle haben inzwischen 3 von 4 Steigen des Wurmkomposters gefüllt und die Dendrobenas und Kompostwürmer vermehren sich offensichtlich fleissig, dank des reichhaltigen Futterangebotes von Kaffeefiltern, Bioabfällen und gut gemeinten Pappschachteln, um das nasse Areal der Würmer einigermaßen in Schach zu halten. […] Zum Artikel

Wurmkiste
Wurmhumus & Wurmkompost

Nachteile der Wurmfarm, der Wurmkiste

Bei aller Euphorie über den Wurmturm, der bei uns vor 2 Monaten Einzug hielt – ein oder zwei erkennbare und verbesserungswürdige Nachteile gibt es bereits! Wir hatten, ganz nach Anleitung, die zweite, zu befüllende Schublade mit dem mitgelieferten Vlies ausgelegt, denn die darunter liegende Schublade soll den sogenannten „Wurmtee“ auffangen. […] Zum Artikel