Gartenwissen

Lagerung und Haltbarkeit von Nüssen und Esskastanien

Herbstzeit ist Sammelzeit. Beim Durchstreifen der bunten Wälder findet man jetzt außer Kastanien und Eicheln auch Walnüsse, Haselnüsse oder Esskastanien.

Frisch vom Baum gefallene Walnüsse sind eine Spezialität in einigen Weinbaugebieten. Sie werden dort als Schälnüsse zum Wein gereicht. Schälnüsse heißen sie, weil sich ringsum den Kern eine zähe, helle Haut befindet, die Sie am besten vor dem Verzehr abschälen.

Nüsse vor dem Verzehr erst trocknen!

Zum längerfristigen Aufbewahren müssen die Walnüsse getrocknet werden. Dazu breiten Sie die Früchte z. B. auf Zeitungspapier an einem luftigen, trockenen Ort aus und wenden sie mehrfach, damit sie nicht verschimmeln.

Beim Trocknen verlieren die Nüsse etwa die Hälfte ihres Gewichtes. Die getrockneten Walnüsse können Sie nach ein bis zwei Wochen liegen lassen z. B. in Kartons oder Kisten aufbewahren und mehrere Monate lagern.

Vorsicht bei schimmeligen Nüssen!

Essen Sie keine verschimmelten Nüsse! Schimmelpilze können gefährliche, gesundheitsschädliche Stoffe bilden. Achten Sie beim Öffnen darauf, dass die Nüsse innen nicht mit einem feinen bläulich schimmernden Fadengeflecht aus Schimmelpilzen, das leicht zu übersehen ist, befallen sind.

Haselnüsse entwickeln wie Walnüsse erst nach dem Trocknen ein ausgeprägtes, charakteristisches Aroma. Achten sie darauf, dass die Schale der Früchte keine Wurmlöcher oder Risse aufweist.

Nüsse sind sehr ölhaltig. Walnüsse und Haselnüsse sind aufgrund ihres hohen Fettgehaltes sehr energiereiche Früchte.

Auch Edelkastanien können angetrocknet werden!

Demgegenüber sind Esskastanien, auch Maronen genannt, angenehm süß schmeckende, stärkereiche Früchte. Frisch gesammelte Früchte lassen Sie am besten noch ein paar Tage an einem luftigen Ort trocknen, damit ein Teil der Stärke verzuckert. Die Früchte schmecken dann noch süßer.

Maronen verwendet man in der Küche z. B. als Füllung für Geflügel, püriert als Beilage zu Fleischgerichten oder glasiert in Verbindung mit Rosenkohl oder Rotkohl.

Zum Verzehr muss die braune Außenhaut und die innere hellgelbe Haut entfernt werden. Dazu schneiden Sie die Esskastanien mit einem scharfen Messer kreuzweise ein und rösten oder kochen Sie in heißem Wasser auf. Anschließend lassen sich die Schalen entfernen. Maronen halten sich frisch und ungeschält bei Raumtemperaturen etwa eine Woche lang. 

Quelle: aid, Ute Gomm, Bild von Rupert Kittinger-Sereinig auf Pixabay

Edelkastanie Castanea sativa Pflanze 35-40cm Esskastanie Maronen Maroni Kastanie
Preis: 24,43 €
(Stand von: 2021/11/23 2:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 24,43 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Mueller Muenchehof Pflanzen GmbH Edelkastanie 80 bis 100 cm im Container
Preis: 29,90 €
(Stand von: 2021/11/23 2:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 29,90 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Wohlbefinden und Höchstleistungen mit Hilfe von Edelkastanien, Ursula Schaller, DVD
Preis: 14,90 €
(Stand von: 2021/11/23 2:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 14,90 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Ähnliche Themen

Esskastanie, Edelkastanie, Castanea sativa

Gartenzeitung.com

Früchte des Herbstes; Basteln mit Kastanien

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen