Image default
Kreativecke

Früchte des Herbstes; Basteln mit Kastanien

Der Sommer ist vorüber! Eigentlich haben wir es nur daran gemerkt, dass die Tage plötzlich kürzer und die Nächte wieder länger wurden. Bald werden Herbststürme und Regen das Spielen und Toben der Kinder im Freien verhindern. Trotzdem wollen sie natürlich beschäftigt werden. Warum nicht mit Bastelarbeiten?

Wer jetzt noch nicht in der Bastellaune für Adventssterne ist, kann auf andere Dekoideen zurückgreifen und mit den Kindern Bastelobjekte aus den Früchten des Herbstes wie Kastanien, Eicheln, Blätter uvm. entstehen lassen. Sie glauben nicht, was man damit alles anstellen kann!

Herbstspaziergang mit Lerneffekt

Natürlich müssen die Kastanien erst einmal gesammelt werden. Dafür sollten Sie am besten einen sonnigen Herbsttag nutzen und einen Spaziergang von ca. 1 bis 2 Stunden mit den Kindern einplanen. In dieser Zeit können sich die Kids an der frischen Luft austoben und nebenbei Bastelmaterialien einsammeln. Zu diesem Zweck geben Sie jedem Kind einen kleinen Eimer oder eine Tasche mit, indem es sein gesammeltes Material aufbewahren kann.

Und nun ab in den Park, oder in den Wald.

Kastanienfigur bastelnUm Ihre Kinder bei Laune zu halten, bauen Sie für unterwegs spielerische Einlagen wie, wer sammelt die meisten Kastanien oder das Auffinden der größten Kastanie ein.

Erklären Sie den Kindern während eines Stopps an einem Kastanienbaum, wie hoch so ein Baum werden kann und ab wann die Früchte reif sind.

Sie wissen bestimmt, dass sobald die Früchte reif sind, die stachelige Hüllen aufspringen und vom Baum fallen?

Zuhause angekommen zählen Sie, wer die meisten Kastanien gesammelt und schauen nach wer die größte Kastanie gefunden hat. Belohnung gibt es natürlich für alle fleißigen Sammler!


Was kann man alles mit Kastanien & Co. machen?

Außer Kastanien hat der Herbst noch viel mehr zum Basteln zu bieten, wie beispielsweise bunte Blätter, Eicheln und Bucheckern, kleine Äste oder Federn sowie kleine, ungewöhnlich geformte Steine. Aus den herbstlichen Materialien lassen sich alle möglichen Figuren herstellen. Vor allem Kastanienmännchen und Kastanientiere sind beliebte Motive.

Was benötigen Sie noch zum Basteln?

KastanienfigurFür Kastanienbasteleien gibt es ein spezielles Set im Handel zu kaufen, aber selbstverständlich reichen auch die üblichen Haushaltsutensilien:

  1. Streichhölzer oder Zahnstocher
  2. Dorn oder Messer (Dosenpiekser, Rundstricknadel, kleiner Nagel, Reißzwecke, Nagelschere)
  3. Klebstoff
  4. Stifte
  5. Tusche
  6. Papier, Pappe
  7. Wolle….. und viel Fantasie.
    Und los geht’s!

Basteln Sie mit Ihren Kindern Kastanienmännchen oder Kastanienigel, denn zurzeit ist die wichtigste Bastelzutat in großen Mengen im Park oder am Wegrand zu finden.

KastanienmännchenUnd so wird’s gemacht! Sie benötigen 3 verschieden große Kastanien, für Bauch, Brust und Kopf. Zunächst müssen die Schalen der Kastanien mit einem spitzen Gegenstand durchgestochen werden. Da diese jedoch relativ hart ist, eignet sich dafür an besten ein kleiner Nagel, Rundstricknadel, Dosenpiekser oder eine Reißzwecke.

Bei kleineren Kindern sollte dieser Arbeitsschritt von einem Erwachsenen durchgeführt werden! Das Innere einer frischer Kastanien ist weich und nach dem vorbohren der Löcher kann man nun die Streichhölzer bequem hineinstecken.

Körper und Kopf des Kastanienmännchens werden durch Streichhölzer miteinander verbunden. Arme und Beine werden jeweils mit Streichhölzern an den Körper gesteckt. Aus Wolle Haare ankleben.

Für den Kastanienigel mit einem spitzen Gegenstand Löcher in die Kastanien bohren, in denen danach Zahnstocher als Stacheln gesteckt werden.

Sie können auch Kastanienketten basteln. Hierfür mit den Rundstricknadeln die Kastanien komplett durchbohren und diese dann auf ein festes Garn fädeln.

Tipp für große Bastler:

Ritter aus Kastanien bastelnBasteln Sie aus einem einfachen Kastanienmännchen einen Ritter oder eine andere Abenteuerfigur.

Dazu benötigt man, außer ein wenig Feingefühl, die Kappe einer Eichel als Helm oder die Hülle einer aufgeplatzten Buchecker als Hut, kleinere Stöckchen als Schwert oder Zauberstab und Blätter oder leeren Nussschalen als Schutzschilder.

Alles mit Bastelkleber an das Männchen kleben. Ein Bastelspaß für die ganze Familie!

Noch mehr Kreatives aus Kastanie & Co

Basteln Sie doch einen Zoo! Hierzu ein großes Stück Pappe anmalen oder bunte Blätter oder andere herbstliche Materialien auf die Pappunterlage kleben. Danach unterschiedliche Figuren aus Eicheln, Bucheckern und Kastanien bauen und mit Wolle bekleben oder anmalen. Schließlich die verschiedenen Figuren auf die Pappe stellen – fertig!

KastanienWie wäre es mit einem Kastanienbad für die Jüngsten? Es sollten genügend Kastanien vorhanden sein, um einen Wäschekorb voll zu bekommen. Kastanien in der Badewanne abspülen, abtrocknen und in einen Wäschekorb füllen. Darauf achten, dass die Kastanien nicht zu klein sind. Danach den Nachwuchs hineinsetzen – ein großer Spaß für die Kleinsten!

Sie sehen, – mit einfachen Mitteln lassen sich wunderbare Figuren bauen. Diese eignen sich nicht nur als Dekoration, sondern auch als Spielfiguren für ihre Kinder.

 

 

Fotos: Kastanienritter, Kastanienmann, Kastanienmännchen, Kastanienfigur Hand, Kastanienfiguren basteln von Shutterstock.com

Ähnliche Themen

Ostereier mit Spitze verzieren – die schnelle Osteridee

Tamara Reinisch

Warum werfen Laubbäume ihre Blätter ab?

Tamara Reinisch

Nach dem Winter: Kinderspielgeräte auf Schäden überprüfen

Tamara Reinisch

Gehölze im Herbst schneiden

Tamara Reinisch

Bauplan, Anleitung, DIY für ein Hochbeet

Tamara Reinisch

Kürbisgesichter: Unsere lustigen Vorlagen für Halloween

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen