Kürbisgesichter: Unsere lustigen Vorlagen für Halloween

Kürbis, Halloween, schnitzen, Kürbisse, Herbst, Gartenzeitung.com

Kürbisgesichter: Unsere lustig-gruseligen Vorlagen

Wenn ab September die zahlreichen Kürbissorten endlich reifen, ist dies nicht nur ein kulinarisches Fest, sondern viele kreative Köpfe sind nun auch wieder gefordert bis spätestens Halloween die Frucht in gruselige Kürbisfratzen zu verwandeln. Mit geschärften Messern geht es den Kürbissen an die Pelle, denn sie können in lustige und witzige Fratzen und Gruselgesichter verwandelt werden, die nachts sogar dekorativ den Eingangsbereich des Hauses beleuchten.

Das Internet ist voll mit lustigen Ideen, daher möchten auch wir Euch gerne ein wenig inspirieren, Messer und Kürbis in die Hand zu nehmen. Es ist gar nicht so schwer und wer einen Speisekürbis verwendet, kann aus dem Innenleben sogar noch eine leckere Kürbissuppe zaubern.

Hier noch ein paar Tipps, wie ihr mehr Freude an den Kürbisgesichtern habt:

  • Verwendet scharfes Werkzeug, denn viele Kürbisschalen sind dick und nicht ganz leicht zu bearbeiten. Wer dies öfter macht, kann auch entsprechend spezielles Schnitzwerkzeug bestellen, dass natürlich griffiger ist, als ein normales Küchenmesser!
  • Haltbarer wird die Kürbisfratze, wenn ihr sie zum Schluß mit Haarspray konserviert. Daduch fällt der Kürbis nicht so schnell zusammen. Wer kein Haarspray zur Hand hat, kann auch Lacke (Acryllack) zur Konservierung verwenden. Bitte auch innen besprühen, denn dort fault der Kürbis zuerst.
  • Legt den geschnitzen Kürbis auf ein Brett, denn wenn er feucht liegt, kann er schneller faulen.
  • Wer in das Kürbisgesicht aus Brandschutzgründen keine Kerze stellen möchte, kann auch eine batteriebetriebene LED-Leuchte verwenden.
  • Ihr habt wenige Ideen? Sucht im Netz nach Schnitzvorlagen, die ihr einfach auflegt, abzeichnet und anschließend aus dem Kürbis ausschneidet.
  • Kürbisgesichter können nicht nur geschnitzt, sondern auch aufgemalt werden. Wasserfeste Lackfarben sind hierfür gut geeignet.

Ideen und Anregungen für Euer lustiges Kürbisgesicht:

Kürbis, Halloween, schnitzen, Kürbisse, Herbst, Gartenzeitung.com

Kürbis, Halloween, schnitzen, Kürbisse, Herbst, Gartenzeitung.com

Kürbis, Halloween, schnitzen, Kürbisse, Herbst, Gartenzeitung.com

Kürbis-Schnitzwerkzeug: eine lohnenswerte Anschaffung für Halloweenfreunde

Wer regelmäßig und öfter Kürbisse schnitzen möchte und mit dem Messer wie durch Butter gleiten möchte, sollte sich ein ordentliches Schnitzwerkzeug für die orangen Köpfe besorgen. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit den 3 Messern der Marke „Triangle“ gemacht.
Es liegt gut in der Hand, ist robust und auch ausgefallene Kürbisformen lassen sich im Nu aushöhlen und filligran schnitzen. Zusätzlich sind es Messer, die aus Edelstahl gefertigt und dadurch langlebig und pflegeleicht in der Handhabung sind.
Der Preis von rund 26 € scheint hierbei erst einmal hoch, wobei es qualitativ hochwertig gefertigte Schnitzwerkzeuge sind, an denen man jahrelang Freude haben kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.