Image default
Wurmhumus & Wurmkompost

Die Entwicklung der Dendrobenas und Kompostwürmer

Nach rund 2 Monaten entwickeln sich die Kompostwürmer und Dendrobenas hervorragend. Wir füttern fleissig Bioabfälle, geschredderte Zeitungen, klein gehackte Eierschalen und natürlich Kaffeefilter, denn diese scheinen die Würmer zu lieben!

Jedes Anglerherz dürfte bei dem Anblick unserer Dendrobenas höher schlagen, denn sie sind sagenhaft groß und dick genährt. Daher vermehren sie sich auch fleissig, denn in der Wurmkiste sind unzählige Wurmkokons zu finden, die farblich zwischen durchsichtig, gelb, rot und grün rangieren.

Produktname Bewertung Preis

Kokons, kleine Kompostwürmer und paarende Würmer

Die Wurmfarm besteht nun seit rund 2 Monaten und viele kleine Nachzuchtwürmer der Gattung Dendrobena und Eisenia fetida sind nun im Wurtmkompost zu finden. Zum Teil wirklich klein, also unter einem Zentimeter Länge, daher auch schwer erkennbar!

Würmer & Regenwurmkokons
Würmer & Regenwurmkokons

Nochmals 2 Monate später: es wimmelt nur so, vor lauter Mini-Rotwürmern, die wirklich kaum mit dem Auge sichtbar sind. Offensichtlich frisch geschlüft und keinesfalls mehrere Wochen alt, arbeiten sie sich durch die Küchenabfälle.

Die Angaben im Internet scheinen zu stimmen: Es dauerte bei uns zwischen 6 und 16 Wochen, bis kleine Dendrobenas aus den gelegten Kokons schlüpften. Zuerst sind die Kokons fast durchsichtig bis milchig, dann färben sie sich gelb-grünlich um und wenn sie bereits fast dunkelbraun-grünlich aussehen, sind sie bereits annähernd fertig entwickelt und schlüpfen bald.

Leider sind auch einige Verluste zu beklagen

Viele Würmer schlüpfen nun nach 3 bis 4 Monaten nach Neuansiedlung der Dendrobena im neu angelegten Wurmkomposter. Leider sterben auch regelmäßig vereinzelt ältere Würmer, die wohl von ihren Artgenossen im Nu zu hochwertigem Wurmhumus verarbeitet werden. Dennoch: viele Jungwürmer sind in der Wurmkiste zu finden und Einzelverluste von älteren Dendrobenas sind vohl in Kauf zu nehmen.

Produktname Bewertung Preis

Ähnliche Themen

Unser Wurmkompost nach rund 5 Monaten

Tamara Reinisch

Überraschungspflanzen keimen im Wurmhumus auf

Tamara Reinisch

Der Regenwurm – unentbehrlich im ökologischen Garten

Tamara Reinisch

Überleben Dendrobenas den Winter?

Tamara Reinisch

Nachteile der Wurmfarm, der Wurmkiste

Tamara Reinisch

Kompostwurm

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen