Stadtgarten, Urban Gardening

Die 10 besten Naschpflanzen für den Balkongarten

Gemüse, Früchte, Kräuter und andere Pflanzen für den kleinen Balkon

Platz ist in der kleinsten Hütte  – der Spruch trifft auch perfekt auf einen kleinen Balkon zu. Selbst ein Mini-Balkongarten oder wenige Quadratmeter Terrasse reichen aus, um zahlreiche Töpfe und Behälter mit leckeren Gemüse- und Naschpflanzen zu bepflanzen.

Nachhaltig, gesund und ganz einfach zu ernten. Reichen wirklich ein paar Quadratmeter für einen Genussgarten aus? JA!

Ihr glaubt es nicht? Ich zeige Euch, welche Pflanzen ideal für Euren Balkon oder kleinste Flächen sind!

1. Tomaten – Ernte bis in den Herbst hinein

Tomaten im Topf, Naschgarten, Gartenzeitung.com

Tomaten eignen sich geradezu perfekt, um sie auf dem Balkon zu pflanzen. Allerdings bevorzugen sie einen sonnigen und geschützten Standort, denn Regen von oben mögen sie gar nicht!

Achtet bei Tomaten ebenso auf einen genügend großen Pflanztopf oder Eimer. Mindestens 5 bis 10 l Fassungsvolumen und Drainagelöcher am Boden, so dass sich die Nässe nicht staut.

Für den Balkongarten sind kleine Tomatensorten (Cocktailtomaten, Wildtomaten etc. ) perfekt. Sie reifen beständig nach und ihr könnt regelmäßig an den Paradeisern (so werden sie in Italien und Teilen von Südtirol genannt) naschen.

2. Radieschen – schnelle Ernte in kurzem Zeitraum

Auch für die kleinen, scharfen Radieschen reicht ein Blumentopf vollständig aus. Ihr sät die Radieschensamen, haltet diese anfangs schön feucht und nach wenigen Tagen sehr ihr die ersten Keimlinge. Genauso schnell wie die Keimung geht auch die Ernte, denn sie sind bereits nach wenigen Wochen erntereif.

Daher könnt ihr die Töpfe regelmäßig wieder mit neuen Samen bestücken und habt eine beständige, frische Ernte.

Radieschen eignen sich auch sehr gut für einen halbschattigen Platz. Stets feucht halten und nicht austrocknen lassen.

3. Pflücksalat – stets nachwachsender Salat aus dem Topf

Salat, Pflücksalat im Topf

Salatfreunde aufgepasst: Pflücksalat ist DER ideale Salat für Euch! Warum? Weil er wirklich ständig gepflückt werden kann und den Frühling/Sommer/Herbst über stets nachwächst. Er lässt sich ideal in Töpfen und Balkonkästen kultivieren und je nach Sorte, sind die roten und grünen Salatsorten auch noch ein hübscher Farbklecks auf Eurem Balkon!

Pflanztipps:

  • Pflücksalat wächst sehr gut auf halbschattigen Balkonen
  • Stets feucht halten, aber nicht überwässern
  • Er keimt schnell und nach wenigen Wochen könnt ihr bereits die ersten Salatblätter abpflücken
  • Bitte immer nur die äußeren Blätter pflücken, das Herz der Blätter muss stehen bleiben (so könnt ihr bis in den Herbst hinein die nachwachsenden Blätter ernten)

4. Erdbeeren – leckere Früchte auf kleinstem Raum

Erdbeeren im Topf, Naschgarten

Bestimmte Erdbeeren können perfekt in der Hängeampel oder im Blumentopf kultiviert werden. Ihr solltet darauf achten, dass es mehrfach tragende Erdbeersorten sind. Diese blühen beständig vom Frühjahr bis Herbst und tragen während der ganzen Frühjahrs- bis Herbstsaison Erdbeeren.

Wirklich lecker und eine perfekte Naschpflanze! Wir haben die Erdbeere “Toscana – Fragaria ananassa – F1” probiert und sie ist u.a. eine perfekte Erdbeerpflanze für den Topf. Sie blüht statt weiß in sattem pink (also Hingucker) und hat sehr leckere, schmackhafte Erdbeeren – beständig und dauerhaft. Sie ist ebenso mehrjährig. Also habt ihr auch noch im kommenden Jahr Freude an Eurem Erdbeertopf!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

5. Mexikanische Minigurken – knackige Gurken und Sichtschutz

Mexikanische Minigurke
Naschgemüse: von der Hand gleich in den Mund!

Die Mexikanische Minigurke kennen nicht viele, obwohl sie wirklich eine tolle Kletterpflanze ist. Sie wächst gut und gerne 2-3 Meter hoch und trägt unzählige kleine, knackige Gürkchen, die geschmacklich irgendwo zwischen Gurke und Melone liegen. Klein, bissfest, und stets sind Früchte an der Kletterpflanze gewachsen, die man einfach “von der Hand in den Mund” wandern lassen muss. Lecker! Sichtschutzpflanze ud Naschpflanze zugleich. Groß und Klein mögen sie gerne!

Die Mexikanische Minigurke ist ein super Kletterer und Sichtschutz, denn sie wächst wirklich rasch 2 bis 3 Meter hoch. Sie sollte dabei jedoch schon frühzeitig eine Kletterhilfe bekommen. Tatsächlich lassen sich die unteridischen Wurzelknollen sogar überwintern – denn sie ist mehrjährig! Somit ist sie nicht nur einjährig ein Freudenspender, sondern kann viele Jahre Sichtschutz und Genuss bieten!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

6. Feuerbohne – Bohneneintopf plus schneller Sichtschutz

Feuerbohne, Prunkbohne, Bohne, Bohnen, Gartenzeitung.com

Kinder pflanzen die Feuerbohne oft experimentell in der Grundschule, denn die Feuerbohne ist so einfach zu kultivieren und sie wächst in Wochen sagenhaft weit heran! Selbst Anfängern glückt meist die Anzucht ohne Probleme.

Tipp der Gartenzeitung: Legt die Bohnen vor dem Pflanzen 24 Stunden in temperiertes Wasser ein.

Die kleinen, orange-roten Blüten sind dezent und die Früchte lassen nicht lange auf sich warten. In kurzer Zeit hängen viele große Bohnen an der Pflanze, die lecker zubereitet werden können.

Das Beste daran: die Bohne wächst rasant schnell, entwickelt schöne, hellgrüne, große Blätter und rankt zügig, so dass sie eine optimale, schnellwachsende Rankpflanze darstellt.

Wenn der Balkon bewachsen werden soll und ihr eine schöne, grüne Wand zum Nachbarn pflanzen möchtet, ist die Feuerbohne eine perfekte und dezente Wahl als Sichtschutz!

Pflanztipps:

  • Bohnen vor der Aussaat 24 Stunde in warmen Wasser einweichen
  • Sind sie 10 – 15 cm hoch, bitte Rankhilfe anbieten
  • Regelmäßig gießen
  • Vertragen Vollsonne und Halbschatten
  • Ranken 2 – 3 Meter hoch
  • Optimale, ertragreiche Gemüsepflanze und Sichtschutz in einem
  • Vorsicht: In rohem Zustand giftig (betrifft Kinder)

7. Züchte Deine eigenen Bio-Pilze – ideal für den Halbschatten- und Schattenbalkon

Pilzbox, Pilze, Champignons, Steinchampignons, Gartenzeitung.com
Pilze aus der Box. Ideal für schattige, helle Bereiche ohne intensive Sonneneinstrahlung! Nicht jeder hat einen Südbalkon. Pilze wachsen und gedeihen auf schattigen Balkonen und Terrassen bestens und reichhaltig! Sie sind wirklich ein Versuch wert! Ihr werdet erstaunt sein, wie gut ein schattiger Balkon bei den Pilzen ankommt!

Wer einen schattigen Balkon hat, kann natürlich leider nur bestimmte schattenliebende Pflanzen anpflanzen. Tomaten und Paprika eignen sich nicht, auch keine Mexikanische Minigurke, oder verschiedene südländische Kräuter sind auch nicht optimal – Bessere Idee: Pflanze doch einfach Deine eigenen Pilze auf Deinem Schatten-Balkon! Denn diese wachsen dort perfekt und Du kannst sie regelmäßig ernten und genießen! Zahlreiche Pilzsorten sind perfekt für einen halbschattigen, schattigen Balkon!

Pflanztipps:

  • Du brauchst lediglich das Pilz-Myzel und das Substrat (die fertigen Pilzboxen, z.B. Champignons, Austernpilze, Steinchampignons, Seitlinge, Braunkappen etc.)  kann man im Internet bestellen oder im Gartencenter kaufen und im Nu in einer Pilzbox auf dem Balkon anpflanzen.. Dann einfach das Pilz-Myzel dem Substrat zugeben, wässern, warten und bald … zu Hauf Pilze ernten. Meist sind es mehrere Ernten in Folge und wer das ausgelaugte Pilzmyzel dann nicht wegwerfen möchte, kann laut You-Tube Kaffeesatz  – oder andere nährwerte Erde, Wurmhumus auffüllen und erneut ernten. Also Pilze sind wirklich ein Geheimtipp für schattige Balkone!
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

8. Kresse – wächst immer!

Kresse ist denkbar eines der einfachsten Küchenkräuter – wächst ohne Vorbehalt, mag Schatten, Halbschatten oder Sonne und ist sooo gesund! Kresse kannst Du innerhalb weniger Tage keimen lassen und bereits nach  2 oder 3 Wochen ist sie erntereif! … Obendrein ist Kresse sehr gesund und ein würziges Kraut für Deinen leckeren Salat! Das ideale Kraut für JEDEN Balkon!

9. Paprika – am Besten sonnig!

Paprika, Gemüsepaprika, Gemüse, Gartenzeitung.com

Sonnenliebend ist die kleine Frucht definitiv und das gute an ihr: sie wächst auch perfekt im Blumentopf! Voll ausgereift ist sie rot und äußerst reich an Vitamin C, aber auch in grün und gelb kann sie geerntet und lecker zubereitet werden. Zusammengefasst: Die Paprika wächst bestens auf sonnigen Balkonen und Terrassen, benötigt regelmäßige Wassergaben und einen reichhhaltigen Boden.

10. Kartoffeln – auch im Halbschatten sind sie wuchsfreudig!

Kartoffeln, Kartoffelkiste, Gartenzeitung.com

Pflanzkartoffeln wachsen auch perfekt auf dem Balkon. Der einfache Kübel oder Blumentopf ist nicht wirklich ertragsversprechend, denn rund um die Kartoffel muss die Erde regelmäßig angehäufelt werden und nur einfach mal eingepflanzt, wird das so nichts!

Das heißt: Pflanzt die Kartoffel einige Zentimeter tief in den Topf / die Schale / den Pflanzbehälter und sobald das Kartoffelgrün ordentlich nach oben wächst, packt wieder eine Ladung Erde obendrauf! Schichtmethode – immer wieder. Wie lange das geht? Bis zum Sommer / Herbst! Erntereif ist die Kartoffel, wenn das Laub oben gelb wird und welkt!

Heute gibt es es neben dem üblichen Kartoffelbeet auch Kartoffeltöpfe und Kartoffeltürme, die auf kleinestem Raum eine nette Ernte versprechen. Probiert es aus! Wir tun es auch und berichten Euch über unsere Kartoffelernte!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
55%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Ähnliche Themen

Die Kräuterspirale – Aufbau und Kräuterarten

Tamara Reinisch

Staudenwicke, Wicke, Platterbse, Fabaceae, Lathyrus

Tamara Reinisch

Der Schrebergarten: Eine soziale und ökologische Bereicherung für junge Familien

Tamara Reinisch

Großmutters Kräutergarten

Ellen H. Straub

Tomaten ernten, lagern, haltbar machen

Tamara Reinisch

Rasenvlies oder Aussaatrasen?

Tamara Reinisch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen