Upcycling

Upcycling bei der Aussaat und beim Pikieren: Tetrapaks und Joghurtbecher als Pflanztöpfe aufwerten

[tps_title]Eine PET-Flasche als Gewächshaus und Schneckenschutz[/tps_title]

Upcycling Tipp Nr. 2: eine abgeschnittene PET-Flasche ist ein wunderbares Gewächshaus für die kleinen schutzbedürftigen Setzlinge. … UND wenn es zu warm wird, kann der Deckel ganz einfach geöffnet werden. Dadurch kann die Luft zirkulieren.

Und es kommt noch besser: die PET-Flasche ist nicht nur ein super Mini-Gewächshaus, sondern schützt ebenso zuverlässig vor gierigen Schnecken. Also wenn ihr Pflänzchen habt, die besonders beliebt bei Schnecken sind: „Flasche drüber und die gefräßigen Tiere einfach gnadenlos aussperren!“ 💡

Pet Flasche als Gewächshaus und Schneckenschutz

Ähnliche Themen

Die 7 häufigsten Fehler beim Aussäen von Saatgut im Haus

Tamara Reinisch

Samen aus Winden, Trichterwinden, Ipomoa gewinnen – so findest Du sie!

Tamara Reinisch

Den Garten auf den Frühling vorbereiten – So geht’s!

Gartenzeitung.com

Leicht gemacht: Rasensamen festdrücken

Tamara Reinisch

Pflanzen unter dem Dachfenster

Ellen H. Straub

Basilikum einfach im Topf säen – so gelingt es!

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen