Upcycling

Upcycling bei der Aussaat und beim Pikieren: Tetrapaks und Joghurtbecher als Pflanztöpfe aufwerten

[tps_title]Eine PET-Flasche als schonende Gießkanne für empfindliche Pflanzen[/tps_title]

Und nochmals die PET-Flasche im Augenmerk. es ist schon faszinierend, wie toll man dieses Wegwerfprodukt weiterverwenden kann. In diesem Fall dient die kleine 0,25 l PET-Flasche dem Begießen der Blumen. Wir geben auch einegenaue Anleitung, wie ihr diese schonende Gießkanne im Nu selber machen könnt.

Sie ist besonders für Setzlinge und die Aussaat ideal, da die empfindlichen Pflänzchen ideal geschont werden. Anleitung PET-Gießkanne selber machen >>>

Giesskanne PET Flasche

[tps_footer]Habt ihr weitere Tipps für Tetrapacks, Joghurtbecher, Plastikflaschen – und behälter? Dann schickt uns Eure Ideen und Fotos an gartenzeitung@gmx.de, oder kommentiert unten! Danke! Tamara[/tps_footer]

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Themen

Aussaattöpfe Tetrapak – preiswert und wasserdicht

Tamara Reinisch

Anleitung: Wie pikiere und verpflanze ich Jungpflanzen richtig?

Tamara Reinisch

Frühling: Jetzt erwacht die Natur

Tamara Reinisch

Bewässerungssystem PET-Flasche – ideal für die Aussaat und den Urlaub

Tamara Reinisch

8 Tipps, wie es mit der Aussaat klappt

Tamara Reinisch

DIY: Eine Pet-Flasche als handliche Gießkanne

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen