Huhn, Hühner, Tiere, Garten, Gartenzeitung.com
Tiere im Haus und Garten

Hühnerhaltung im eigenen Garten

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe um sich für die Haltung von Hühnern im Garten zu entscheiden. Angefangen vom Hobby und Liebhaberei der Hühnerhaltung bis über die Verwendung als Nutztier z.B. um mit frischen Eiern oder Fleisch versorgt zu werden. […] Zum Artikel

Libelle
Biogarten

Umweltschutz im eigenen Garten

Aus Sicht des Umweltschutzes dient ein Naturgarten zur Erhaltung der Artenvielfalt und Biotop-Vernetzung, denn viele Tiere wie z.B. Schmetterlinge und Bienen sind auf spezifische Wildpflanzen angewiesen um existieren zu können. Auch die Verbesserung des Mikroklimas durch die Anpflanzung verschiedener Wildsträuchern, Kletterpflanzen oder Bäumen ist ein weiterer Grund. […] Zum Artikel

Ohrwurm
Tiere im Haus und Garten

Gemeiner Ohrwurm

Der Gemeine Ohrwurm

OhrwurmVon vielen Menschen wird der Ohrwurm verabscheut. Noch immer ruft ihr erscheinen im Haus und Garten, Angstgefühle hervor. Beharrlich hält sich noch immer das Märchen vom „Eindringen“ ins menschliche Ohr, um sich dort einzunisten und durchs Trommelfell zu fressen, um letztendlich Eier ins Hirn abzulegen.

Natürlich handelt es sich hierbei um ein Märchen, denn der Gemeine Ohrwurm ist durchaus nützlich!

[…] Zum Artikel

Herbstlaub, Laub, Blätter
Herbst

Warum werfen Laubbäume ihre Blätter ab?

Herbstlaub hat viele unentdeckte Talente. Im Garten finden sich so manche sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten. Pflanzen, die Ihren Lebensbereich im Wald oder an den Waldrandgebieten haben, sind unlängst an den herbstlichen Laubregen gewöhnt. Mit einer Laubmulchschicht holen Gartenfreunde die ursprünglichen Lebensbedingen der Pflanzen in den eigenen Garten und verbessern zudem den Gartenboden. […] Zum Artikel

Kosmea, Schmuckkörbchen mit Schmetterling
Tiere im Haus und Garten

Tiere im Garten – Nützlinge und gern gesehene Gäste

Tiere spielen im heimischen Garten eine wesentliche Rolle. Ohne Regenwürmer, Bienen, Vögel und Co. würden die Grünanlagen nicht gedeihen und langfristig existieren. Aber auch seltene Gäste wie Igel und Taubenschwänzchen tragen zur Artenvielfalt und der natürlichen Gestaltung der grünen Oase bei. Mit den richtigen Tipps und einem sinnvollen Verhalten können Hobby-Gärtner dafür sorgen, dass sich die Tierwelt rundum wohl fühlt. […] Zum Artikel

Stich der Herbstgrasmilbe mit Juckreiz
Gesundheit

Herbstgrasmilben, Erntemilben (Neotrombicula autumnalis)

Wenn das schöne Wetter in die Gärten und auf die Terrassen lockt, werden in den Gärten leider auch wieder die Grasmilben aktiv. Genau genommen handelt es sich bei Grasmilben um „Erntemilben“ (Neotrombicula autumnalis), auch unter Herbstgrasmilbe, Heumilbe, Rasenmilbe oder auch Heukrätze bekannt, die mit ihren Bissen starken Juckreiz auslösen können. […] Zum Artikel

Biene, Rose im Garten @ Gartenzeitung.com
Tiere im Haus und Garten

Kampf gegen das Bienensterben

Vielerlei Einflüsse bedrohen das Leben unserer Bienen und es ist an der Zeit zu handeln – Kampf gegen das Bienensterben! Die erschreckende Bilanz: In der Regel stirbt in Deutschland fast jedes dritte Bienenvolk. Verschiedene Gründe sind dafür die Ursache. Wie z. B. die Varroamilbe, ein aus Südostasien stammender Parasit, der so widerstandsfähig ist, dass er sogar eine Behandlung mit Pestiziden schadlos übersteht. […] Zum Artikel

schafwolle
Garten aktuell

Schafwolle als wertvoller Dünger

“Schafwolle als Dünger?”, werden Sie jetzt vielleicht denken. Geht das denn überhaupt? Aber natürlich geht das, denn der nachwachsende Rohstoff eignet sich hervorragend, um die Erde damit zu düngen. […] Zum Artikel