Garten aktuell

Entspannung im eigenen Garten – Die besten Tipps

Bereits jetzt im Winter sehnen sich einige bereits wieder nach dem Frühling, denn dann startet endlich wieder die neue Gartensaison. Von Frühling bis Herbst rücken Garten und Terrasse wieder in den Fokus. Während ein Garten früher noch meist ausschließlich der Selbstversorgung diente, soll dieser heute zusätzlich einen weiteren Zweck erfüllen: Entspannung und Erholung vom stressigen Alltag.

Die Auswahl zur Erhöhung des Freizeitwertes im Garten ist hoch: Von gemütlichen Garten- und Terrassenmöbeln über Grillstationen bis hin zur Beleuchtung für gemeinsame Gartenabende ist alles erhältlich. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten, um den Garten zu einer Entspannungsoase zu machen.

Grill, grillen, Barbecue, Gartenzeitung.com
In jeglichen Varianten halten Grills Einzug in deutschen Gärten. Wer es alternativ mag, kann auch einen Grill aus einer Tonne bauen.

Wellness im Garten: Geht das?

Eine bezahlbare Variante, den Garten zu einer Wellnessoase aufzuwerten, ist beispielsweise ein aufblasbarer Whirlpool. Dieser lässt sich an jeder beliebigen Stelle im Garten oder auf der Terrasse aufstellen und sorgt für Entspannung, wenn gewünscht auch für mehrere Personen.

Der Vorteil gegenüber fest verbauten Jacuzzis liegt zum einen in der Mobilität, zum anderen beim Preis. Während für einen fest eingebauten Whirlpool schnell mehrere tausend Euro fällig werden können, sind aufblasbare Whirlpools bereits für wenige hundert Euro erhältlich.

Stabile Varianten dieser Whirlpools gibt es zum Beispiel bei Top Poolstore. So steht einem Entspannungstag im Garten nichts mehr im Weg, denn die Modelle sind in wenigen Minuten aufgestellt und anschließend befüllt.

Eine gemütliche Wohnlandschaft im Garten

Unbequeme Plastikstühle und zerkratzte Bierbänke haben schon lange ausgedient. Der neue Trend sind vielmehr gemütliche Lounge Möbel aus Rattan oder Polyrattan, welche sich zu regelrechten Wohnlandschaften ausweiten lassen und auf diese Weise den Garten zu einem zweiten Wohnzimmer machen. Diese ermöglichen einen entspannten Mittagsschlaf am Wochenende unter freiem Himmel oder ausgedehnte Grillabende in Gesellschaft von Freunden.

Die Hersteller dieser Möbel lassen sich übrigens stets etwas Neues einfallen: Derzeit liegen beispielsweise Gartenmöbel im Trend, welche sich mit wenigen Handgriffen umbauen lassen. So unter anderem Sofas zum Ausziehen oder Sessel und Hocker, welche sich modular zu einer Sitzlandschaft zusammenstellen lassen.

Tipp: Die Gartenmöbel stets abdecken, wenn diese gerade nicht benutzt werden. So wird die Lebensdauer der Möbel verlängert.

Gartenlounge, Möbel, Couch,
Gartenmöbel können auch ganz einfach aus Paletten zusammen gebaut werden.

Gartenschaukeln im neuen Design

Vermutlich jedem sind die sogenannten Hollywoodschaukeln ein Begriff. Während diese früher noch recht unbequem und quietschend waren, hat sich mittlerweile so einiges verändert.

Bei den aktuellen Schaukeln steht Gemütlichkeit im Vordergrund und auch die Optik mutet sehr stylisch an. Die Sitz- und Liegeflächen sind deutlich größer und damit komfortabler als früher, auch die zugehörigen Polster sind mittlerweile dicker und somit kuscheliger. Von freischwingenden Sesseln bis hin zu schwebenden und schwingenden Rundbetten: Hier bleiben wirklich keine Wünsche offen.

Eine Hängematte im Garten für Urlaubsfeeling

Eine Hängematte ist im Garten ideal, um einmal abzuschalten und in angenehme Tagträume zu entfliehen. Mittlerweile werden zur Befestigung auch nicht mehr zwingend zwei Bäume benötigt, sondern in der Zwischenzeit wurden frei schwingende Matten mit Gestell entwickelt.

Wer seine Siesta in der Hängematte nicht unbedingt in der prallen Sonne verbringen möchte, muss dafür auch nicht unbedingt den Standort wechseln, sondern kann sich ein Modell mit eingebauter Beschattung anschaffen.

Fazit: Garten bedeutet nicht nur Pflicht, sondern auch Entspannung

Selbstverständlich macht ein Garten auch Arbeit, aber vornehmlich sollte dieser der Entspannung dienen. Der Alltag in unserer schnelllebigen Zeit ist schließlich bereits stressig genug. Gartenbesitzern und Liebhabern stehen dafür heutzutage zahlreiche Möglichkeiten der Ausstattung zur Verfügung.

Mit modernen Einrichtungen und stilvollen Gartenmöbeln ist Entspannung somit nicht nur vorprogrammiert, sondern fast schon eine Pflicht.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Ähnliche Themen

Versicherung für das Grillen

Tamara Reinisch

Was Sie im Winter für Ihren Garten tun können

Tamara Reinisch

Rezept für ein Bierdosen-Hähnchen vom Grill

Ellen H. Straub

Hollywood-Schaukel Eigenbau – so gelingt das DIY-Projekt

Tamara Reinisch

Grillen auch im Herbst

Ellen H. Straub

Tipps zum Wintergrillen (Teil 2)

Ellen H. Straub

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen