Grillen

Grillen leichtgemacht: Ratgeber zu Grills, Zubehör und Reinigung

Grillen ist eine wunderbare Sache. Besonders im eigenen Garten macht die Zubereitung von Fleisch, Fisch und Gemüse großen Spaß. Vorausgesetzt es kommen geeignete Gerätschaften und hilfreiches Zubehör zum Einsatz. Dieser Ratgeber enthält praktische Tipps von der Auswahl des richtigen Grills über arbeitserleichterndes Zubehör bis hin zur Reinigung des Rostes.

Welcher Grill ist ideal?

Den einen, perfekten Grill für Jedermann gibt es nicht. Ob letztendlich ein klassischer Kohlegrill, eine mit Gas betriebene Alternative oder ein Elektrogrill geeigneter ist, hängt von den individuellen Vorstellungen und dem Budget ab. Um die Kaufentscheidung dennoch zu erleichtern, wurden die wichtigsten Vor- und Nachteile der jeweiligen Grill-Variante tabellarisch zusammengefasst:

Holzkohlegrill

Smoker

Gasgrill

Elektrogrill

Vorteile

-typisches Aroma

-schneller Aufbau

-günstig

-tolles Aroma

-schonende Zubereitung durch indirektes Grillen

-vielfältig verwendbar

-kurze Aufheizphase

-sauberes Grillen ohne Kohle

-kein Qualm

-Komfort

-sauber

-kein Qualm

-geringer Platzanspruch

-günstig

-unkompliziert

-schnell

Nachteile

-tropfendes Fett verursacht Giftstoffe

-Temperatur-regulation schwierig

-Anfeuern dauert

-teuer

-aufwändiger Aufbau

-hoher Platzanspruch

-zeitaufwändiges Grillen

-Risiko (Gas)

-aufwändiger Aufbau

-teuer

-wenig Aroma

-typisches Grill-Ambiente fehlt

-Grillfläche stark begrenzt

 

Die preislichen Unterschiede der verschiedenen Grills können mittlerweile nicht mehr als klarer Vor- oder Nachteil ausgelegt werden. Während hochwertige Elektrogrills nicht selten zwischen 50 und 100 Euro kosten können, sind ansonsten sehr kostspielige Smoker oder Gas-Grills durch attraktive Angebote oft besonders preiswert zu ergattern.Grill, grillen, Gartenzeitung.com

Praktisches Zubehör

Ist der passende Grill gefunden, kann praktisches Zubehör die Freude am Grillen zusätzlich maximieren. Fällt die Entscheidung für einen Holzkohlegrill, darf ein Anzündkamin nicht fehlen. Dieser dient dazu Briketts und Kohle wesentlich bequemer, schneller und effizienter zu erhitzen.

Das Brennmaterial wird in den Kamin gefüllt und von unten angezündet. Kohle und Briketts werden gleichmäßig durcherhitzt und lassen sich anschließend mit einem Handgriff in den Grill befördern. Beim Kauf des Anzündkamins sollte auf stabiles Material und einen hitzebeständigen Griff geachtet werden. Zudem ist es elementar, dass der Kamin groß genug ist.

Weber Grillstarterset, schwarz, 33 x 20 x 32 cm, 17631
Preis: EUR 21,09
(Stand von: 2019/11/14 9:49 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: EUR 8,90 (30 %)
19 neu von EUR 21,094 gebraucht von EUR 17,32
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Extras für Fisch und Gemüse

Wird gerne Fisch gegrillt, ist eine Fischzange eine gute Investition. Sie erleichtert das Wenden von Forellen, Lachs und Co. Um die teilweise empfindlichen Fische vor dem Verbrennen zu schützen, ist das sogenannte Plank Grilling fast noch besser. Hierbei wird ein spezielles Holzbrett (meist aus Zedernholz) in Wasser eingelegt und darauf wiederum der Fisch platziert. Das Brett wird auf den heißen Grill gelegt und der Fisch darauf langsam und schonend gegart. Das Holz verleiht dem Grillgut gleichzeitig ein feines Aroma. Weiterführende Tipps zum Plank Grilling können beim Grillsportverein online nachgelesen werden.

4x ToCi BBQ Grillfischklammer, Fischbräter, 58 x 13,5 cm
Preis: EUR 15,90
(Stand von: 2019/11/14 9:49 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von EUR 15,900 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Damit auch zartes Gemüse oder Obst auf dem Grill geschont wird, ist ein Gemüsekorb sinnvoll. Selbst kleine Leckereien wie Erdbeeren, Pilze oder Spargel fallen so nicht vom Rost, sondern sind im Korb sicher aufbewahrt. Praktisch sind Edelstahl-Modelle. Aus Edelstahl sollten übrigens auch die Tropfschalen sein. Die sind im Vergleich zu Produkten aus Aluminium wiederverwendbar und umweltfreundlicher.

Wenden, Zubereiten und mehr

Grill, grillen, Gartenzeitung.comEin Wender, eine Grillgabel sowie eine Grillzange gehören zur Grundausstattung jeder Outdoor-Küche. Rostfreier Edelstahl ist ideal. Steht Pulled Pork auf dem Speiseplan, sind BBQ Krallen eine praktische Sache. Mit ihrer Hilfe lässt sich Fleisch einfach zerrupfen und fixieren.

Die folgende Tabelle macht auf klassische Fehler aufmerksam, die beim Grillen gemacht werden und weist auf bessere Alternativen hin:

  • Bier: Wird Bier in die Glut geschüttet, wird Asche aufgewirbelt und auf dem Essen verteilt. Für den leckeren Biergeschmack stattdessen Fleisch einfach in einer Biermarinade einlegen.
  • Holzspieße: Werden Holzspieße zum Grillen verwendet, verbrennen diese vielerorts in wenigen Minuten. Um dem vorzubeugen, sollten sie entweder mindestens 30 Minuten in Wasser eingelegt oder direkt Alternativen aus Metall Verwendung finden.
  • Spiritus: Spiritus ist zum Grillen ungeeignet und sollte aus Sicherheitsgründen nicht eingesetzt werden. Grillanzünder sind wesentlich ungefährlicher, sollten aber stets vom TÜV zertifiziert sein.

Unkompliziert reinigen mit Kaffee

Grillreiniger werden nicht nur teuer verkauft, sie gleichen außerdem nicht selten gesundheits- und umweltschädigenden Chemiekeulen. Eine bessere Alternative ist Kaffee. Dazu einen starken Kaffee aufsetzen, heiß in ein ausreichend großes Gefäß schütten und den Rost hineinlegen.

Das Ganze ein bis zwei Stunden oder über Nacht einwirken lassen. In der Regel lösen sich Verschmutzungen durch diese Vorgehensweise leicht ab.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Themen

Grillen auch im Herbst

Ellen H. Straub

Grillen im Garten: So wählen Sie den richtigen Grillplatz

Tamara Reinisch

Riesengarnelen, Gambas grillen – 8 Tipps zum perfekten Gaumenschmaus

Tamara Reinisch

5 Grilltipps, die ihr kennen solltet!

Tamara Reinisch

Tipps zum Wintergrillen (Teil 2)

Ellen H. Straub

Wintergartenparty: Ein Erlebnis der romantischen Art

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen