Winter

Tipps zum Wintergrillen (Teil 1)

Es gibt nur eine Grillsaison und die ist durchgehend! Endlich Winter! Neuschnee, Sonnenschein, Freunde und ein Grill für das Wintergrillen. Viele werden sich jetzt fragen: Was kann denn bei Minustemperaturen gegrillt werden?

Die Antwort lautet: Eigentlich alles, was zum kalten Wetter passt!

So sind z.B. Gerichte ideal, die aus dem Dutch-Oven, ein schwerer gusseiserner Topf mit passendem Deckel kommen. Dazu zählen verschiedene Arten von Eintöpfen oder Gulaschsuppe, die bei kälteren Temperaturen draußen besonders lecker schmecken.

Auf dem Spieß beim Wintergrillen sind beispielsweise auch deftige Braten und leckere Enten kein Problem.

Für den Rost

Grillfleisch, Gartenzeitung.comAlles mit kurzer Garzeit eignet sich, kleine Steaks, Würstchen, Hähnchen, Tomaten in Folie, Käse und Garnelen.
Im Gegensatz zum Grillen im Sommer wählen Sie lieber kleinere Portionen, was bedeutet: Minutensteaks anstelle von T-Bone-Steaks, kleine Würstchen, Cherry-Tomaten anstatt Fleischtomaten. Besonders Fisch eignet sich wegen der kurzen Garzeit auch sehr gut.

Als Beilage kann man dasselbe wie im Sommer auch im Winter dazu nehmen, wie Baguette, Wintergemüse, Ketchup und Senf oder verschiedene Dipps.

Köstlich dazu schmecken als Ersatz für kalte Salate z.B. Kartoffelgratin, Gemüse, Folienkartoffeln oder lauwarme Salate mit Kartoffeln oder Nudeln.

Planen Sie doch einfach eine Mitbring-Party. So hat jeder Gast Gelegenheit seine Ideen einzubringen. Damit die Beilagen warm bleiben eignen sich Rechauds oder Teelicht-Stövchen.

Produktname Bewertung Preis
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Gaumenfreude für die Kids

Besonders abenteuerlich und sehr beliebt für Lagerfeuer oder Feuerschalen bei Kindern ist Stockbrot oder ein gefüllter Bratapfel.

Rezept „Stockbrot“

Stockbrot im Winter grillenZutaten für 8 Personen

  • 1000 g Mehl
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Salz oder Pizzagewürz
  • 375 ml. lauwarmes Wasser

Tipp: Falls keine Schlagsahne gewünscht, nur mit Wasser (500 ml) anrühren

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet. Diesen in 20 gleichgroße Stücke zerteilen und daraus lange Würste formen, die um Grillstäbchen oder Holzstöcke gewickelt werden.

Über der Glut drehen, bis das Brot knusprig, also leicht bräunlich ist.

Als süße Version nach dem Grillen Marmelade oder Apfelmus in die Löcher füllen.

Rezept „Gefüllter Bratapfel“

Bratapfel grillen Winter grillenZutaten für 4 Personen:

  • 4 große Äpfel
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
  • 2 Esslöffel braunen Zucker
  • 2 Esslöffel kandierten Ingwer
  • 50 g Butter

Zubereitung:

Äpfel entkernen und mit einem Messer seitlich einritzen. In einer Schüssel Walnüsse, Mandeln, Zucker und Ingwer vermengen. Mit einem Teelöffel die Füllung in die Mitte der Äpfel drücken, dann die Äpfel auf eine Alufolie setzen. Butter zugeben und dann die Folie fest um die Äpfel drücken.

Bei starker Hitze die Äpfel für ca. 25 – 30 Minuten auf dem Grill oder am Rand des Lagerfeuers garen bis sie weich sind.

Dazu Vanillesoße aus der Thermoskanne – alle Kinder werden diese köstlichen Bratäpfel lieben!

Mitgedacht!

Denken Sie daran, dass es im Winter bei den meisten Supermärkten keine Grillkohle mehr zu kaufen gibt. Wenn Sie also vorhaben ein Wintergrillen zu starten, müssen Sie bereits im Sommer oder Herbst ihre benötigten Brennstoffe bunkern.

Im Winter kann die Temperatursteuerung bei vielen Grillmodellen anders als im Sommer sein, da die kalten Außentemperaturen für eine schnellere Wärmeabstrahlung sorgen und mehr Hitze beim Öffnen verloren geht. Planen Sie deshalb immer ein bisschen mehr Kohle und Brennstoff für den Grillvorgang und die Vorbereitungen ein. Nichts ist schwieriger als mit zu wenig Hitze Speisen zuzubereiten.

Und nun viel Spaß beim Wintergrillen!

Fotos: Mann mit Winterwurst, Stockbrot, Bratapfel alle von Shutterstock.com

Produktname Bewertung Preis
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Themen

Wintergartenparty: Ein Erlebnis der romantischen Art

Tamara Reinisch

Ein Vogelhäuschen erwärmt das Herz

Tamara Reinisch

Winterschnitt an Obstbäumen

Tamara Reinisch

Winterblüher: Blüten in Schnee und Eis

Tamara Reinisch

Nach dem Winter: Kinderspielgeräte auf Schäden überprüfen

Tamara Reinisch

Die Geschichte des Schneemannes

Ellen H. Straub

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen