Kreativecke

Einen Miniteich selber anlegen

Wer träumt nicht von einem schönen Miniteich auf dem Balkon oder der Terrasse? Dies muss kein Traum bleiben, denn mit einer einfachen Zinkwanne, einer Folie und einigen kleinwüchsigen Teichpflanzen lässt sich ein Teich auf kleinstem Raum im Nu verwirklichen!

Wir zeigen Euch hier, wie ihr schnell und einfach ein kleines Wasserparadies schaffen könnt.

Einen Miniteich selbst angelegt – so geht’s!

Schritt 1:

Wir haben eine Zinkwanne als Miniteich verwendet. Zinkwannen gibt es gebraucht häufig günstig auf Flohmärkten.

Die Zinkwanne sollte nicht verrostet und vor allem dicht sein. Auch das Volumen darf gerne etwas größer sein, denn dadurch können unterschiedliche Pflanzen in einer größeren Anzahl in den Miniteich gesetzt werden.

Zinkwanne als Miniteich

Schritt 2:

Eine Teichfolie wird nun anschließend in das Becken gelegt und möglichst alle Falten übereinander gelegt, so dass ein glattes Oberflächenbild entsteht.

Die Teichfolie wurde in einer mittleren Stärke ausgewählt, da sie robust genung sein sollte, um längere Zeit als Einlage in der Zinkwanne zu dienen.

Miniteich mit Teichfolie auskleiden

Schritt 3:

Nun wird das Wasser in den neu angelegten Miniteich eingefüllt. Ist die Zinkwanne voll, können die Ränder bündig zum Zinkwannenrand abgeschnitten werden.

Die Bepflanzung: Hierfür nur kleinwüchsige Pflanzen wählen! Kleine Pflanzen können zur Erhebung auch auf Steine oder umgedrehte Töpfe gestellt werden.

Miniteich mit Wasser befüllen

Schritt 4:

Kleine Seerosen, Gräser und andere Pflanzen eignen sich hervorragend für den neuen Miniteich. Für den abendlichen Flair sorgt ein Unterwasserlicht!

Miniteich bepflanzen - kleine Teichpflanzen finden hier ihr zu Hause

Schritt 5:

Nach bereits 8 Wochen ist der Miniteich so weit eingewachsen, dass die Seerosen schon blühen und sich allerhand Insekten versammeln. Der Standort sollte nicht zu sonnig sein, da sich sonst Grünalgen bilden können.

Verdunstetes Wasser soll regelmäßig aufgefüllt werden, um genügend Raum für die Wasserpflanzen zu gewährleisten.

Eingewachsener Miniteich nach rund 8 Wochen

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Ähnliche Themen

Beliebte Pflanzen für den Gartenteich

Tamara Reinisch

Badewanne als Kräuterbeet

Tamara Reinisch

Invasive Pflanzenarten: Im Gartenteich auf heimische Pflanzen achten

Tamara Reinisch

Mini-Teiche oder Fertigteiche in Gärten und auf Terrassen

Tamara Reinisch

Schnee im Garten – schütze Dich und Deinen Garten richtig!

Tamara Reinisch

Seerosen blühen nicht – woran kann das liegen?

EHS

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen