Gartenteich

Mini-Teiche oder Fertigteiche in Gärten und auf Terrassen

Eigentlich ist Ihr Garten ziemlich klein, aber dafür gemütlich. Im Grunde genommen ist er komplett! Eine Kleinigkeit fehlt noch? So ein i-Tüpfelchen der Garten-Ära, um wirklich perfekt zu sein? Fehlt da nicht ein Teich? Sind Sie der Meinung Ihr Garten ist zu klein für einen Teich? Wie wäre es dann mit einem Mini-Teich?

Es gibt mehrere Möglichkeiten für einen „Mini-Teich”. Zum einen der Mini-Teich, welcher in fast jedes Gefäß passt, wie eine Zinkwanne, ein Steintrog, ein Fass oder in eine tiefe Keramikschale. Zum anderen aber ein Teichbecken, das in der Form an einen natürlichen See erinnert, in dem z.B. auch Kois gehalten werden können. Dieses sollte dann aber mindestens eine Wassertiefe von etwa 1,30 m vorweisen.

Wir möchten Ihnen hier beide Möglichkeiten vorstellen:

Mini-Teiche im Gefäß

Zinkwanne als Miniteich
Zinkwannen sind beliebte Behälter, um einen Miniteich anzulegen.

Mini-Teiche findet man bereits vielerorts auf Terrassen, Balkonen, in Wintergärten oder Gärten. Als Standort ist ein halbsonniger Platz auszuwählen, da die Pflanzen ausreichend Licht zum Wachsen benötigen. Jedoch keine pralle Sonne, da dies die Algenbildung im Behälter verstärkt.

Bei der Wahl des Standortes sollte natürlich auch auf das Gewicht des vollen „Mini-Teiches” geachtet werden, da ein gefülltes Gefäß, je nach Größe und Bepflanzung, sehr schwer werden kann und nicht alle Balkone und Terrassen dafür geeignet sind.

Auch unter einem Baum sollte das Mini-Teich-Behältnis nicht stehen, um zu vermeiden, dass herabfallendes Laub die Wasseroberfläche zudeckt.

Haben Sie den künftigen Standplatz für den Mini-Teich gefunden, können Sie dort dann damit beginnen, das Behältnis mit Wasser und Pflanzen zu füllen. Ist das Gefäß erst einmal gefüllt, ist es oftmals zu schwer um es noch einmal zu bewegen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Tipps zur Befüllung des Mini-Teiches:

Miniteich mit Wasser befüllenEgal für welches Gefäß Sie sich entscheiden, der Kübel sollte unbedingt vor der Befüllung mit Wasser, zuerst mit Teichfolie ausgeschlagen werden, um diesen wasserdicht zu bekommen.

Um ein Gefäß auch mit geeigneten Pflanzen ausstatten zu können, sollte die Mindesttiefe 20 cm betragen. Möglichst, die Anzahl und Größe der Pflanzen aufeinander abzustimmen, damit das Gefäß nicht zu überladen wirkt. Da es Teichpflanzen in vielen Größen gibt, ist die Auswahl leicht. Neu ist auch die Bepflanzung in flexiblere Pflanzstrümpfe, anstelle der bisherigen starren Teichkörbe.

Verwenden Sie keine Pflanzenerde, da diese immer Dünger enthält, was wiederum den Algenwuchs begünstigen würde, sondern auf alle Fälle Teichsubstrat oder Teicherde mit einem niedrigem pH-Wert.

Sauerstoffpflanzen wie Hornkraut und Wasserpest sind z.B. für das biologische Gleichgewicht im Teich entscheidend, da sie das Wasser mit Sauerstoff anreichern und Schadstoffe abbauen.

Miniteich bepflanzen - kleine Teichpflanzen finden hier ihr zu Hause
Ein wunderschöner Miniteich in einer Zinkwanne.

Beide Pflanzen sind schnellwachsend und stehen in direkter Nahrungskonkurrenz zu den Algen. Deshalb sind sie besonders empfehlenswert für Mini-Teiche, um die Sauerstoffzufuhr zu erhöhen und sollten unbedingt auch mit eingepflanzt werden. Aber bei Bedarf, sollte eine Teichpumpe zur Verbesserung der Wasserqualität eingebaut werden.

Da das Wasser in einem Mini-Teich viel schneller verdunstet als in einem großen Teich, ist es notwendig, regelmäßig Wasser nachzufüllen. Durch ausgewählte Deko-Elemente erhält Ihr Mini-Teich ein individuelles Aussehen.

Wenn es für Ihr Mini-Wasserbiotop keine Möglichkeit bzw. einen Platz zum Überwintern gibt, am besten vor Wintreinbruch die nicht winterharten Pflanzen rausnehmen und in der Garage oder im Keller bis zur nächsten Saison aufbewahren.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Fertigteiche

Betonteich, Teich
Auch Fertigbecken sind eine gute Alternative!

Auch wenn Sie nur einen kleinen und niedrigen Fertigteich möchten, sollten Sie daran denken, dass er für kleine Kinder eine Gefahr darstellt. Deshalb den Teich nicht unbedingt im Vorgarten anlegen, bzw. auch entsprechend absichern.

Fertigteiche werden aus Kunststoff oder glasfaserverstärktem Polyester hergestellt. Da die Materialien sehr lange halten, zudem frostfest und bruchsicher sind und sich nicht verformen, bieten sie sich geradezu als Fertigteich-Wasserbiotop an.

Wer sich eine große Wasseranlage wünscht, kann z.B. auch mehrere kleine Fertigteichbecken durch einen Bachlauf miteinander kombinieren. Genau wie beim Mini-Teich sollte der besste Standort für einen Teich, ein Platz sein, der sowohl Sonne als auch Schatten bietet.

Auch für den Fertigteich gilt, nicht direkt unter einem Baum, um sich zusätzliche Arbeit im Herbst durch fallende Blätter zu ersparen.

Seerosen, Teich
Bepflanzung: Bei Miniteichen sollten darauf geachtet werden, dass die ausgewählten Pflanzen nicht starkwachsend sind. Miniseerosen sind ein gutes Beispiel für eine geeignete Bepflanzung von kleinen Teichen.

Planen Sie Fische in Ihren Teich zu setzen, sollter dieser mindestens eine Wassertiefe von 1,30 m aufweisen und nicht zu klein ausfallen, um auch mehreren Fischen genügend Lebensraum darin zu bieten.

Ist der Standort festgelegt, markieren Sie die Umrisse für das Teichbecken. An den Seiten und in die Tiefe überall etwa 10 cm mehr beim graben ausheben. Nun etwa 10 cm dick den Boden des Beckens mit Sand oder Kies bedecken und die Sandschicht festklopfen. Die Ebene sollt glatt und waagrecht sein.

Nun kann das Teichbecken eingesetzt werden. Prüfen Sie mit Hilfe einer Wasserwaage, ob das Teichbecken waagrecht liegt, danach die Freiräume mit Sand und Erde auffüllen. Anschließend das Teichbecken mit Wasser füllen. Danach können bereits die Uferzonen bepflanzt werden. Arbeiten Sie sich von der tiefsten zur flachsten Teichzone.

Die Auswahl der Pflanzen sollte sich in erster Linie nach den Voraussetzungen, also der geringen Wassertiefe richten und deshalb am besten Pflanzen nehmen, die in einer geringen Wassertiefe gedeihen.

Dazu zählen Sumpf- und Uferpflanzen sowie Pflanzen für die Flachwasserzone. Auch kleinwüchsige Seerosenarten oder Zwergbambus sowie Pfennigkraut bietet sich an. Üppig wachsende Pflanzen müssen regelmäßig beschnitten werden, da sie sonst zu viel Platz einnehmen.

Im Übrigen steigern kleine Pumpen die Wasserqualität, da sich durch das Umwälzen des Wassers der Sauerstoffgehalt erhöht, wobei Seerosen kein unruhiges Wasser mögen, ebenso wenig wie Mücken. Die bleiben auch weg, je weniger die Wasseroberfläche unbedeckt ist. Teiche sollten auch öfters auf den pH-Wert überprüft werden.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
Apollo Calmus SI Fertigteich
5 out of 5 stars
EUR 95,90
(Stand von: 2019/08/16 9:27 am - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Themen

Ein Gartenteich als Biotop anlegen

Tamara Reinisch

Beliebte Pflanzen für den Gartenteich

Tamara Reinisch

Den Garten auf den Frühling vorbereiten – So geht’s!

Tamara Reinisch

Teichpflanzen für bessere Wasserqualität

Tamara Reinisch

Naturteiche und Schwimmteiche

Support

Seerosen blühen nicht – woran kann das liegen?

EHS

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen