Image default
Biogarten

Zeigerpflanzen

Zeigerpflanzen oder Indikatorpflanzen

Verschiedene Pflanzenarten zeigen den Zustand des Bodens auf und deuten auf charakteristische Eigenschaften eines Standortes hin. Da sie dort vermehrt oder sogar ausschließlich auftreten, nennt man sie deshalb auch Bioindikatoren oder Zeigerpflanzen.

Der Botaniker und Biologe Heinz Ellenberg fand heraus, das es für bestimmte Bodeneigenschaften wie Stickstoffgehalt, Bodenreaktion, Nässe und Salzgehalt sowie für typische Standorteigenschaften wie Sonne, Temperatur und bestimmte Klimavorkommnisse sogenannte ökologische „Zeigerwerte“ gibt. Diese Zeigerwerte wurden mittlerweile durch Standortanalysen und Untersuchungen für einige Pflanzenarten überprüft und bestätigt.

So kann ein einigermaßen erfahrener Hobbygärtner anhand der vorkommenden Pflanzen oder Wildkräuter, Rückschlüsse auf die vorhandene Bodenqualität ziehen.

Zeigerpflanzen werten und deuten

Stickstoffreicher Boden zum Beispiel, zeigen die Brennnessel und die Vogelmiere an, wobei der Adlerfarn und das Giersch nur an schattigen Plätzen wachsen.

Die organischen Bestandteile des Bodens sind wichtig für die Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen wie Stickstoff oder Phosphor und damit für das Pflanzenwachstum und natürlich kann das Verhalten einer Pflanze oder einer Wildkrautart nicht immer nach einer Tabelle bewertet werden, da auch das Zusammenwirken vieler Umweltfaktoren und das Eingreifen der Menschen in die ökologischen Haushalt der Natur eine große Rolle spielen.

Aber im Großen und Ganzen kann man anhand der Anpflanzungen von Zeigerpflanzen einen Hinweis zum Bodenzustand erkennen.

Hier unser Download an Zeigerpflanzen für zu Hause:

Falls ihr Euch gerne die Zeigerpflanzen ausdrucken möchtet, können wir Euch unsere Liste an Indikatorpflanzen empfehlen, die ihr kostenlos und einfach ausdrucken könnt. Öffnet einfach den nachfolgenden Link und druckt die Liste an Zeigerpflanzen aus – so habt ihr sie stets zur Hand!

Zeigerpflanzen – Download-Liste für Indikatorpflanzen – Öffne die Liste und drucke sie kostenlos aus!

 

Ähnliche Themen

Oleandersträucher: Schnitt, Pflege und Überwinterung

Tamara Reinisch

Beliebte Pflanzen für den Gartenteich

Tamara Reinisch

Ohne Regenwurm kein Humus: Bestandsaufnahme der Regenwürmer in Deutschland

Tamara Reinisch

Lehmboden im Garten

Tamara Reinisch

Stiefmütterchen, Viola

Tamara Reinisch

Gärtnern auf Stroh – die Strohballentechnik im Garten

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen