Kreativecke

Patina mit Joghurt und Buttermilch erzeugen

Blitzblank und neu ist out, das ist inzwischen jedem klar und der Shabby Chic Look macht’s vor: was gebraucht, benutzt und alt aussieht ist „in“, aber wie sollen bitte die neuen Ton- oder Betontöpfe über wenige Wochen um Jahre altern? Alles kein Problem, wenn man nur erst einmal weiß, wie es geht!

Laut Wikipedia handelt es sich bei Patina (ital. patina „dünne Schicht“, „Firnis“) um eine durch natürliche oder künstliche Alterung entstandene Oberfläche (Struktur und Farbe). Ziel ist es, innerhalb kurzer Zeit Blumentöpfe altern zu lassen und eine glaubhafte Oberfläche zu erschaffen, die keinesfalls neu gekauft aussehen soll. Aber wie kann die Oberflächenstruktur eines Topfes schnell und effizient altern?

Patina erwünscht: Joghurt und Buttermilch lassen Blumentöpfe altern

Handelt es sich um unglasierte Keramik, Ton, Beton oder Naturstein, so kann mit einer Joghurt-, Wassermischung nachgeholfen werden. Hierfür einfach etwas Joghurt mit Wasser in eine Sprühflasche geben und den Topf ordentlich mit der Mixtur besprühen. Alternativ kann auch zu Buttermilch gegriffen werden.

Patina durch Joghurt und Buttermilch auf dem Topf erzeugen - so geht es!

Wie entsteht die Patina eigentlich?

Der gewünschte Alterungsprozeß entsteht durch Algen und Pilze an der Topfoberfläche. Durch den aufgesprühten Joghurt bekommen diese Nährstoffe und Wasser. Genau diese Zutaten sind notwendig, um ein rasches Algen-, Moos-, und Pilzwachstum anzuregen. Die Grundlage der gewünschten Patina!

Übrigens mögen die Moose und Pilze keine pralle Sonne, Trockenheit oder Schlagregen. Wer also eine schnelle Patina erlangen möchte, sollte diese Faktoren vermeiden und statt dessen den Topf an einen feuchten und schattigen Ort stellen. Viel Spaß!

Ähnliche Themen

Rudolf- Rentier im Tontopf als Weihnachtsdekoration

Tamara Reinisch

Der Outdoor-Bereich als Kunstraum

Ellen H. Straub

Tutorial: Ein selbst gegossener Betontopf in Sternform

Tamara Reinisch

Anleitung: Eine Betonfigur selber gießen, so geht es!

Tamara Reinisch

DIY: Mosaik auf einem Tontopf- individuell und dekorativ

Tamara Reinisch

Bodenstrukturen erkennen und verstehen – Teil 1

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen