Gartenwissen

Immer das passende Geschenk – Online Blumen versenden

Im vergangenen Jahr wurden rund 1,4 Milliarden Rosen nach Deutschland importiert. Mit einem Marktanteil von 38 Prozent ist die Rose auch die beliebteste Schnittblume in Deutschland 2020.

Viele Menschen drücken ihre Emotionen durch Blumen aus: Rote Rosen für die Liebste, Grabgestecke um die Trauer zu zeigen, Geburtstagssträuße als ein duftender Gruß, die ersten Frühlingsblumen im Jahr als Zeichen, dass es wieder aufwärts geht.

Doch die Mobilität des modernen Lebens und jetzt auch die Pandemie lassen es nicht immer zu, dass man die Blumen persönlich überreicht. Der Blumenversand ist eine beliebte Alternative. Doch wie erkennt man einen seriösen Versandhändler und welcher Strauß passt zum Anlass?

Wie erkennt man einen vertrauenswürdigen Blumenversand?

Der beste Tipp: Man werfe einen Blick auf das Sortiment. 08/15-Sträuße bietet jeder Versandhändler. Rosen sind die beliebtesten Schnittblumen in Deutschland. Sie zu einem wirkungsvollen Strauß zu arrangieren, ist leicht. 

Hochwertige Versandhändler haben auch hervorragende Floristen unter Vertrag. Das erkennt man an kreativen Sträußen – von opulent bis zu asymmetrisch. Man sollte auf jeden Fall auch außergewöhnliche Bindetechnik erkennen können. 

Webseiten, wie https://www.blumen-versender.com/ vergleichen zahlreiche Online-Blumenhändler und sind eine gute Hilfe, für sich selbst den passenden Versender zu finden.

Das zweitwichtigste Kennzeichen ist klassisch: Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen. Man sollte ähnliche Sträuße in Größe und Blumensorte auf unterschiedlichen Webseiten vergleichen. So erkennt man, ob der Händler fair bepreist, oder völlig überteuert sein Sortiment anbietet.

Vor- und Nachteile des Onlineshoppings von Blumen

In unserer hektischen Zeit, ist es von Vorteil, wenn man nicht an Ladenöffnungszeiten gebunden ist. Beim Blumen-Onlineshopping kann man bequem von Zuhause aus den Wunschstrauß wählen. Man sieht genau, wie das Endergebnis aussieht und kann in der Regel die ausgewählten Blumenarrangements auch über Ländergrenzen hinweg verschicken.

Die Hauptnachteile bestehen darin, dass man nur zwischen den angebotenen Blumensträußen wählen kann und sich darauf verlassen muss, dass der Händler den Strauß auch so bindet und frisch verschickt.

Blumen und deren Bedeutung

Es gibt wohl nichts Unangenehmeres, als Blumen zu verschicken, die man persönlich gerne hat und daher auch mit viel Gefühl verschenken will, um dann herauszufinden, dass die Geburtstagsblumen für Neid stehen oder eigentlich als Trauerblumen genutzt werden.

Nach Farben:

  • Weiß: Sie gilt als die Farbe von Reinheit und Eleganz.
  • Rosa: Sie soll Zärtlichkeit und Sehnsucht versinnbildlichen.
  • Rot: Die Farbe der Liebe. Je dunkler der Rotton, desto größer soll die Leidenschaft sein.
  • Gelb: Die Farbe hat viele Bedeutungen. Sie reichen von Lebensfreude bis hin zu Neid.
  • Violett: Sie gilt als elegant, filigran und würdevoll.

Nach Sorten:

  • Weiße Sorten stehen oft für Abschied und Tod, so etwa weiße Rosen und weiße Lilien.
  • Die Orchidee und die Sonnenblume sind das Sinnbild für die Fruchtbarkeit.
  • Gelbe Rosen geben der Eifersucht ein Bild.
  • Die Tulpe kann viele Bedeutungen haben: Stolz oder Zuhause, aber auch Ruhm.

Versand ins Ausland

Die Bedeutung von Blumen unterscheidet sich auch von Land zu Land. Daher ist beim Auslandsversand auch die Blumensprache wichtig. Ansonsten sollte man beachten, dass nicht alle Blumensorten auch im Zielland angeboten werden.

Da Blumensträuße aber in der Regel von ansässigen Floristen umgesetzt werden, findet man bei seriösen Onlinehändler auch nur Gebinde im Sortiment, die auch im Zielland vorrätig sind.

Fazit

Man sollte sich nicht von den Blumen blenden lassen. Die Blumenbestellung ist ein Geschäft und daher sind auch die Geschäftsbedingungen wichtig. Das wird besonders dann wichtig, falls ein Händler mit dem Hinweis “garantierte Lieferung” wirbt. Oft steht dann im Kleingedruckten, dass man sein Geld aber auch dann nicht zurückbekommt, sollte der Liefertermin nicht eingehalten werden.

Ungeachtet dessen, ist die Sprache der Blumen eine der schönsten Sprachen der Welt!

Titelbild: anncapictures @pixabay.com

Ähnliche Themen

Wildobst – Geschmackserlebnisse im Herbst

Tamara Reinisch

Topfrosen, Minirosen im Garten auspflanzen – geht das?

Tamara Reinisch

Hagebuttenmarmelade, Hagebuttenmus selbst gemacht

Gartenzeitung.com

Blumen und ihre Bedeutung: Laßt “Blumen sprechen”

Ellen H. Straub

So schützen Sie Ihre Rosen im Winter

Tamara Reinisch

Saft, Likör und Gelee aus Hagebutten

Gartenzeitung.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen