Winter

Holunderpunsch, Hollerpunsch

Holunderpunsch, Hollerpunsch

HolunderpunschGerade in der winterlichen Jahreszeit, an kalten Tagen, ist ein heißer Holunderpunsch der absolute Hit. Darüber hinaus enthält er viel Vitamin C – vorausgesetzt, er wurde nicht zu hoch erhitzt.
Wer sich also innerlich wärmen und zusätzlich einen Cocktail an gesunden Vitaminen gönnen will, liegt mit dem schmackhaften Holunderpunsch absolut im Trend.

Um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören, sollte man unbedingt auf eine schonende Erhitzung achten, ansonsten werden die wichtigen Vitamine und Mineralien zerstört. Was bei dieser Vitaminbombe durchaus schade wäre.

Der Hollunderpunsch ist für jede Winterparty oder das gemütliche Weihnachtsfest eine Bereicherung – probieren Sie es einfach aus!

Zutaten:

  • 1 l Wasser
  • 750 ml Holundersaft
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 3 Beutel Früchtetee
  • 150 ml Rum
  • evtl. etwas Vanillearoma

Zubereitung:

Das Wasser, der Holundersaft, Zucker, Zimt und Tee in einem großen Topf erhitzen und rund 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend sollte man die Teebeutel aus dem Holundersud entfernen. Danach gibt man den Rum zur Holunderpunschmischung hinzu.

Schick serviert, in einer Glaskanne, die vielleicht mit einigen Blättern, Trauben, Zimt oder ähnlichem dekoriert wurde, nicht nur wohltuend, sondern ein schöner Anblick.

Wer gerne einen alkoholfreien Holunderpunsch anbieten möchte, lässt den Rum weg oder ersetzt den Alkohol durch die Zugabe von Apfelsaft.

Foto Holunderpunsch: Cogipix / shutterstock.com

Ähnliche Themen

Holunderblüten und Holunderbeeren – gesund und vielseitig

Tamara Reinisch

Hinterlasse einen Kommentar. Mache mit und bereichere die Gartenzeitung.com!

*

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus OK Weiterlesen