Libelle
Biogarten

Umweltschutz im eigenen Garten

Umweltschutz im eigenen Garten

Igel im GartenDer Lebensraum Garten befindet sich nie in einem perfekt natürlichen Gleichgewicht.

Am ehesten merkt man es daran, wenn man für mehrere Tagen in den Urlaub fährt, denn bereits in der kurzen Zeit beginnt die Natur, sich in Ihrem Garten neu zu organisieren. Aber man kann einen Garten durchaus zu einem ausgewogenen Lebensraum machen.

[…] Zum Artikel

Bodenprobe im Garten
Biogarten

Bodenstrukturen erkennen und verstehen – Teil 1

Bodenprobe im GartenBodenstrukturen erkennen und verstehen – Teil 1

Die Weiterentwicklung eines Bodens ist nie abgeschlossen, denn je älter ein Boden ist, desto unterschiedlicher entsprechen sein Aussehen und die Beschaffenheit, dem des Ausgangsmaterials und unter dem Einfluss der Witterung und der Vegetation sowie biologischer Substanzen verwandelte er sich im Laufe der Zeit immer weiter.

[…] Zum Artikel

Mulchen, Häcksel, Torf, Gartenzeitung.com
Biogarten

Teil 2 – Mulchen in biologischen Garten

Erdbeeren mulchenMulchen im biologischen Garten – Teil 2

Sicherlich werden Sie sich jetzt fragen: „Wieso Mulch-Material der Zukunft?“ wussten doch Förster bereits in den 70er-Jahre, das junge, auf den Boden aufgebrachte zerkleinerten Zweige von Laubbäumen, ideale Bodenbedingungen schaffen, die sogar denen in einem Waldökosystem ähneln. Was verschiedene Experimente in den letzten Jahrzehnten ausreichend bestätigten.

[…] Zum Artikel

Milch gegen Mehltau
Biogarten

Mehltau mit Milch bekämpfen

Milch gegen Mehltau Australische Forscher haben in der Milch ein umweltschonendes Mittel gegen den Echten Mehltau entdeckt. In der Milch enthaltene Mikroorganismen bekämpfen den gefürchteten Mehltau-Pilz. Das enthaltene Natriumphosphat …

[…] Zum Artikel

Biene sammelt Honig auf einer Blumenblüte
Biogarten

Der Biogarten oder: Natürlich gärtnern! (Teil 1)

Der Biogarten oder: Natürlich gärtnern ( Teil1 ) !

Biene sammelt Honig auf einer Blumenblüte„Die Erde wurde uns nur geliehen, eingeschränkt auf den Zeitraum unseres Lebens,
und der Mensch ist dazu verpflichtet, sie ohne Schädigungen und Beeinträchtigungen
an die nächsten Generationen zu übergeben!“

Durch das ständige Aussterben verschiedener Tier- und Pflanzenarten, der Umweltverschmutzung und dem Klimawandel, gerät das gesamte Ökosystem – langfristig gesehen – aus dem Gleichgewicht.

Dies wird irgendwann auch schwerwiegende Folgen für den Menschen haben. Um nun unser Verhalten und unseren Lebensstil zu ändern, bleibt nicht mehr viel Zeit.

[…] Zum Artikel

Marienkäfer im Garten
Biogarten

Der Biogarten oder: Natürlich gärtnern (Teil 2)

Der Biogarten oder: Natürlich gärtnern (Teil 2) !

Marienkäfer im GartenWas bedeutet Ökologisches gärtnern?

Ökologisches Gärtnern bedeutet intensiv den Arten- und Umweltschutz zu fördern und auf keinen Fall chemische Pflanzenschutz- und Düngemittel im Garten zu verwenden. Eingesetzt werden als Ersatz, unter anderem Nützlinge und biologischer Pflanzenschutz.

Dafür benötigt ein ökologisch angelegter Garten später einmal viel weniger Pflegeaufwand. Jedoch hat das Gärtnern nach biologischen Grundsätzen natürlich auch seine Nachteile. Man muss bedeutend sorgfältiger arbeiten und mehr darüber nachdenken, was man tut.

[…] Zum Artikel