Kräuter, Kräuterspirale, Schnittlauch
Kräutergarten

Das 1×1 der Kräuterpflege – 9 Goldene Regeln

Aufgrund der zahlreichen Einsatzmöglichkeiten gehören Kräuter in vielen Gärten zum Inventar. Nachdem das Aussäen und Pflanzen erfolgreich war, gilt es mit der richtigen Pflege das Wachstum zu fördern. Das folgende 1×1 der Kräuterpflege informiert über die wichtigsten Regeln. Ergänzend dazu wurden Pflegetipps zu beliebtesten Kräutern arrangiert. […] Zum Artikel

Basilikum Steckling, Basilikum vermehren
Vermehren, Vermehrung

Basilikum durch Stecklinge vermehren

Natürlich kann Basilikum auch durch Samen vermehrt werden (hier die genaue Anleitung). Der Vorteil: eine günstige Samenpackung liefert bis zu 100 Basilikumpflänzchen, vorrausgesetzt Wärme, die richtige Erde und Feuchtigkeit sind für mehrere Wochen gegeben. Wer es schneller mag, kann den Basilikum durch Stecklinge vermehren und dies geht sehr einfach! Hierfür werden Basilikumstecklinge abgeschnitten, schräg angeschnitten, das untere Blattlaub im Wasser entfernt … . […] Zum Artikel

Basilikum
Kräutergarten

Basilikum, Königskraut, Ocimum basilicum

Basilikum hat eine lange Geschichte und war schon in der Antike sehr beliebt. Sein Name ist griechischer Abstammung und kann mit „königlich“ übersetzt werden. Die Pflanze ist daher auch als Königskraut bekannt sowie unter dem Namen Bronsilke. […] Zum Artikel

Badewanne, Wanne, Kräuter, Tomaten, Gartenzeitung.com
Kreativecke

Badewanne als Kräuterbeet

Ein eigenes Kräuterbeet ist so ziemlich das Praktischste, was der Garten zu bieten hat. Nach Urlaub duftendes Basilikum, würziger Thymian, Schnittlauch und Petersilie, liebliche Zitronenmelisse – mit diesen Kräutern verfeinern Sie Gerichte und Cocktails. Dabei kann das Beet nicht nur seine Funktion hervorragend erfüllen, sondern auch ein echter Hingucker sein. Die ausgediente Badewanne eignet sich nämlich wunderbar. […] Zum Artikel

Kräuter, Kräuterspirale, Schnittlauch
Gartenwissen

Großmutters Kräutergarten

Großmutters Kräutergarten – Teil 1: Kräuter sind in der heutigen Zeit der Inbegriff für Wohlgeschmack und gesunde Kost, während im Mittelalter sogar Blumen, die in Klostergärten blühten, als Heilpflanze galten. Dort wurden Rosen, Lilien, lris und Salbei nicht wegen ihrer Schönheit gepflanzt, sondern ihre Blüten, Blätter oder Wurzeln wurden zum Zubereiten heilender Salben oder Tränke verwendet. […] Zum Artikel

Hagebuttentee: Mit Kräutern Erkältungssmptome natürlich lindern.
Gesundheit

Erkältungssymptome mit Pflanzen lindern

„Hatschi“ – mit Beginn der nass-kalten Jahreszeit steigt das Erkältungsrisiko. Wer vorbeugen oder Symptome wie Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen auf natürliche Weise lindern möchte, kann sich an seinem eigenen Kräutergarten bedienen. Denn Pflanzen wie Basilikum, Kerbel und Minze wirken in heißen Tees oder Suppen wahre Wunder. Tipp: Kombiniert mit Obst und Gemüse lassen sich mit Kräutern im Handumdrehen Smoothies mixen. Die natürlichen Vitaminbomben schmecken nicht nur fruchtig-frisch, sie stärken auch das Immunsystem. […] Zum Artikel