Staketenzaun, Holzzaun, Zaun
Kreativecke

Staketenzaun selbst gebaut

StaketenzaunFrüher waren die Bauerngärten zum Schutz vor Verbiss mit Zäunen umgeben. Dabei besann man sich meist auf den Naturbaustoff Holz. Betuchtere Eigentümer verwendeten Eisenzäune.

Einen sogenannten „Staketenzaun“ aus Kastanienholz bekommt man heute fix und fertig als Rollenware. Meist bezahlt man für eine Rolle mit ca. 10 Meter ca. 100 Euro. Ein Staketenzaun aus Eiche selbst gefertigt kommt ca. auf 3 Euro pro Meter.

 

[…] Zum Artikel

Reife Tomaten am Tomatensteckling
Gartenwissen

Tomaten nicht neben Kartoffeln anpflanzen

Die Kraut- und Braunfäule – Phytophthora infestans – ist eine weit verbreitete und häufig auftretende Pilzkrankheit an Tomaten und Kartoffeln. Sie breitet sich vor allem bei feuchter Sommerwitterung stark aus. Der Pilz infiziert zunächst Kartoffeln und greift später auf benachbarte Tomaten über, teilt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Bei Kartoffeln ist infiziertes Pflanzgut die Hauptinfektionsquelle.

[…] Zum Artikel

Kompostwürmer, Wurm @ Gartenzeitung.com
Kompost, Kompostierung im Garten

Tipps gegen einen stinkenden Kompost

KompostierenEin Kompost liefert ohne Frage hochwertigen Dünger für den eigenen Garten. Verschiedenste Garten- und Küchenabfälle können auf dem Kompost zu wertvollem Humus verrotten und dadurch bietet solch ein Kompost im eigenen Garten eine tolle Möglichkeit stets hochwertigen und kostenlosen Gartendünger für Rabatten, Bäume, Sträucher und Beete zur Verfügung zu haben.

[…] Zum Artikel

Kürbis, Gartenzeitung.com
Gartenwissen

Kürbiszeit: Kürbisse sind gesund und vielseitig

Wenn die Tage kürzer werden, sorgen bunte und teilweise bizarr geformte Zierkürbisse für eine behagliche Atmosphäre im Haus. Immer öfter kommt das vielseitige Gemüse auch auf den Tisch. Ob gekocht oder gegrillt, als Suppe oder Eintopf – Der Speisekürbis ist ein Genuss. Wer es lieber süß mag, verarbeitet die herbstliche Köstlichkeit zu Marmelade, Pudding, Kompott oder Kuchen. […] Zum Artikel

Rote Anemone
Balkonpflanzen, Terrassenbepflanzung

Anemone, Anemonen, Buschwindröschen

Die meisten Anemonen-Sorten stellen keine großen Ansprüche an ihren Standort. Sie blühen an halbschattigen und sonnigen Plätzen und die Waldanemone sogar im Schatten. Bei der Pflanzung muss darauf geachtet werden, dass der Abstand eine halbe Wuchsbreite beträgt. […] Zum Artikel

Ringelblumen
Balkonpflanzen, Terrassenbepflanzung

Ringelblume (Calendula officinalis)

 Die Ringelblume ist nicht nur als Heilpflanze bekannt, sondern ist auch in vielen Gärten als reich blühende Zierblume zu finden.
Typischerweise darf sie in keinem Bauerngarten fehlen! Ab Juni lässt sie viele Gärten in intensiven gelb und orange Tönen leuchten und erfreut besonders durch ihre reichhaltige Blütenpracht, die farbenfroh bis zum ersten Frost anhält.

[…] Zum Artikel

Stockrose
Stauden

Stockrose, Stockmalve, Althaea rosea

Die Stockrose ist eine ausdauernde Staude, die erst ab dem zweiten Jahr zur Blüte kommt.
Die Stockrose oder Stockmalve (Alcea rosea, Syn.: Althaea rosea) ist eine Art aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae), die ursprünglich aus der Türkei oder Palästina stammt.

Wegen ihrer im Sommer oder Frühherbst erscheinenden Blütenähren ist sie eine sehr geschätzte Pflanze. Für den Bauerngarten ist sie eine der sommerlichen Leitpflanzen.

[…] Zum Artikel